Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Ein schlechter Tag für den BVB

Jogi Löw hat seinen Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland und Aserbaidschan nominiert. Die Überraschung: Im Kader steht kein einziger BVB-Profi!

In der Übersicht wurden folgende Spieler nominiert:

Tor:

12 Bernd Leno (Bayer Leverkusen), 22 Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), 1 Kevin Trapp (Paris St. Germain)

Abwehr:

17 Jerome Boateng (Bayern München), 4 Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), 5 Mats Hummels (Bayern München), 18 Joshua Kimmich (Bayern München), 2 Shkodran Mustafi (FC Arsenal), 3 Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), 16 Antonio Rüdiger (FC Chelsea), 6 Niklas Süle (Bayern München)

Mittelfeld/Angriff:

20 Julian Brandt (Bayer Leverkusen), 14 Emre Can (FC Liverpool), 7 Julian Draxler (Paris St. Germain), 19 Leon Goretzka (Schalke 04), 8 Toni Kroos (Real Madrid), 13 Thomas Müller (Bayern München), 21 Sebastian Rudy (Bayern München), 23 Leroy Sané (Manchester City), 10 Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach), 9 Sandro Wagner (1899 Hoffenheim), 11 Timo Werner (RB Leipzig), 15 Amin Younes (Ajax Amsterdam)

Schafft es trotzdem bald wieder ein BVB-Profi in den Kader?

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Jogi Löw und Oliver Bierhoff saßen beim 1:3 gegen Real Madrid auf der Tribüne um vor allem einen Spieler zu beobachten: Maximilian Philipp. Dieser hat dank seinem Bomben-Start in die Saison Christian Pulisic aus der Startelf verdrängt.

Für Matthias Sammer ist bereits klar, dass Philipp einer für die Nationalmannschaft ist: “Wenn er dieses Level in eine Konstanz bringt, wird er früher oder später Nationalspieler. Das lässt sich doch gar nicht verhindern.“

Natürlich wollte Jogi Löw auch ein Auge werfen auf Toni Kroos und Mario Götze. Aber das sind zwei Spieler die er bereits zu Genüge gesehen hat.

In seinen 6 Bundesliga-Spielen konnte Philipp bereits vier Tore erzielen und zwei weitere vorlegen. Das macht in jedem Spiel einen Scorer-Punkt.

Eines kann man Philipp also nicht vorwerfen: Er sammelt definitiv nicht zu wenig Argumente, um sich in das Notizbuch von Jogi Löw zu schießen…