(SASCHA SCHURMANN/AFP/Getty Images)

Transfer bald fix?

Nein, so richtig zufrieden sind die Fans von Borussia Dortmund derzeit mit ihrem Team nicht. Seit dem Peter Stöger an der Seitenlinie das Sagen hat, bleibt der BVB zwar nahezu immer ohne Niederlage, verzichtet jedoch auch auf das Offensiv-Spektakel, woran sich das Dortmunder Publikum in den letzten Jahren gewöhnt hat.

Erschwerend hinzu kommt noch das bittere Ausscheiden im Achtelfinale der Europa League gegen einen vermeidlichen „leichten“ Gegner aus Salzburg.

Damit der BVB darüber hinaus in den kommenden Jahren in der Bundesliga endlich wieder eine wirkliche Gefahr für den FC Bayern München darstellen kann, denkt die Vereinsführung nun über die Verpflichtung eines deutschen Nationalspielers nach. Und der Wechsel könnte schon sehr bald über die Bühne gehen…

Hector zum BVB?

(Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

Klar ist: Der 1. FC Köln ist so gut wie abgestiegen. Zu groß ist mittlerweile der Abstand zum rettenden Ufer in der Tabelle geworden. Viele Akteure werden den Verein deswegen im Sommer wohl verlassen – darunter auch Nationalspieler Jonas Hector!

Er steht laut Medienberichten ganz oben auf dem Dortmunder Wunschzettel und könnte schon sehr bald das Trikot der Schwarz-Gelben tragen!

Doch damit nicht genug: Auch die Kölner Spieler Do­mi­ni­que Heintz und Timo Horn sind in Dortmund heiß begehrt! Eventuell wechseln also gleich drei Kölner Leistungsträger am Ende der Saison zum BVB!

Damit würde ein direkter Wiederaufstieg alles andere als leicht werden…