Kommt Dembélé?

Seit der Absage von Stürmerstar Michy Batshuayi ist den Verantwortlichen von Borussia Dortmund klar: Im Sommer muss dringend ein hochkarätiger Stürmer verpflichtet werden! Der BVB möchte unter Neu-Trainer Lucien Favre in der kommenden Saison endlich wieder eine echte Gefahr für den FC Bayern München im Kampf um die Meisterschaft darstellen, doch ohne eine echte Waffe im Sturmzentrum kann dieses Vorhaben wohl in das Reich der Träume verbannt werden.

Doch hinter den Kulissen verhandelt der BVB bereits fleißig mit potentiellen Kandidaten! Kommt jetzt ein Stürmerstar aus Schottland nach Dortmund?

Stürmer gefunden?

(Photo by Steve Welsh/Getty Images)

Laut dem französischen Portal Foot Mercato verhandelt Borussia Dortmund mit Moussa Dembélé! Der Stürmer verdient sein Geld derzeit beim schottischen Meister Celtic Glagow, will jedoch schon seit längerer Zeit zu einem größeren Klub wechseln.

Als potenzielle Ablöse ist eine Summe zwischen 15 und 20 Millionen Euro im Gespräch. Sein Coach Brendan Rogers äußerte sich zuletzt wie folgt über die Gerüchte: „Moussa ist ein fantastischer Spieler. Wir wollen ihn nicht verlieren, aber man muss bedenken, dass er ein großes Talent ist. Vielleicht passiert etwas im Sommer.“


GeileTore.de meint: Auch wenn der Name Dembélé in Dortmund mehr als schlecht besetzt ist, sollte die Borussia über diesen Transfer nachdenken! Der Stürmer weiß, wo das Tor steht: In seinem ersten Jahr bei Celtic schoss er wettbewerbsübergreifend unglaubliche 32 Tore!