(Photo by Ronny Hartmann/Getty Images For MAN)

Ein guter Ersatz?

Aubameyang hat zwar immer noch nicht bei einem neuen Klub unterschrieben, allerdings stehen die Chancen auf einen BVB-Verbleib eher gering. Die BVB-Verantwortlichen sind deswegen schon auf der Suche nach einem Ersatz – und sind in Hoffenheim fündig geworden.

Laut mehreren Medienberichten sind die „Schwarz-Gelben“ an einer Verpflichtung von Hoffenheims Andrej Kramaric interessiert.

Kramaric soll Aubameyang beim BVB ersetzen, doch ist er wirklich gut genug dafür? In der abgelaufenen Saison konnte er in 34 Spielen 15-Mal treffen und acht Assists verbuchen. Kein schlechter Wert, aber der Kroate ist noch lange nicht auf dem Level von Aubameyang.

Mega-Ablöse für Kramaric

Laut Bild-Informationen müsste Dortmund zudem eine heftige Ablösesumme für den Kroaten zahlen: 30 Millionen Euro fordern die Sinsheimer für ihren Top-Stürmer.

Lohnt sich der Deal für Dortmund? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!