(SASCHA SCHURMANN/AFP/Getty Images)

Trainingslager wird abgebrochen!

Es sollte der Auftakt in eine erfolgreiche Rückserie werden und brachte stattdessen am Ende erneute Sorgenfalten: Zwar konnte der BVB sein Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf durch späte Tore von Alexander Isak (71. Minute) und Shinji Kagawa (84.) gewinnen, doch im selben Spiel verlor Peter Stöger erneut einen seiner absoluten Leistungsträger.

Der BVB bestätigte am Samstagabend: Linksverteidiger Raphael Guerreiro musste aufgrund einer Oberschenkelverletzung bereits in der elften Minute ausgewechselt werden. Genauere Untersuchungen sollen in den kommenden Tagen erfolgen. Ob der Spieler am kommenden Wochenende bereit für einen Einsatz sein wird, ist also vollkommen offen.

Doch damit nicht genug: Der Verein entschied am Montag sogar das Trainingslager komplett abzubrechen!

Es geht nicht mehr

SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images

Wegen der schlechten Platz- und Wetterverhältnisse hat Borussia Dortmund sich dazu entschieden, vorzeitig aus dem Trainingslager abzureisen.

Sportchef Michael Zorc äußerte sich bereits zu der Entscheidung: „Mit Blick auf die herrschenden Platzverhältnisse sowie die Wettervorhersage für morgen haben wir entschieden, bereits etwas früher nach Dortmund zurückzufliegen.“

Das Testspiel gegen Belgiens Pokalsieger SV Zulte Waregem am Montag soll jedoch noch stattfinden – die geplante Trainingseinheit am Dienstag soll jedoch bereits in Dortmund stattfinden.