(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

TSG Hoffenheim spielt herausragende Saison

Die TSG Hoffenheim spielt eine herausragende Bundesliga-Saison 2016/17. Derzeit stehen die Kraichgauer auf Rang vier und haben am letzten Spieltag noch die Chance auf Platz drei vorzurücken.

Premiere in der Königsklasse?

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wird die TSG nächste Spielzeit am Europapokal teilnehmen. Dabei winkt sogar die Königsklasse, wo man sich mit den Spitzenteams aus Europa messen wird.

Um dort auch bestehen zu können, wollen Dietmar Hopp und Co. den Kader verstärken und aufrüsten. Auch ein BVB-Spieler steht schon seit längerem auf der Einkaufsliste ganz oben…

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Ginter zur TSG?

Hoffenheim ist an Innenverteidiger Matthias Ginter interessiert. Der BVB-Akteur soll wohl der Ersatz für Niklas Süle werden, der zum FC Bayern München abwandert. Laut der “Bild” ist sich der Bundesligist bereits mit Ginter einig.

Als Ablösesumme stehen 15-20 Millionen im Raum. Es wäre der neue Rekordtransfer der Kraichgauer. BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagte dazu: „Uns liegt bislang kein offizielles Angebot für Ginter vor.“

Mehrere Vereine interessiert

Doch auch andere Vereine sind an dem 23-Jährigen interessiert. So steht der Innenverteidiger auch bei RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach ganz oben auf der Liste.


GeileTore meint: Matthias Ginter wäre der perfekte Ersatz für Niklas Süle bei der TSG Hoffenheim. Dort würde er noch mehr Einsätze bekommen als bei Borussia Dortmund.

Außerdem kann er sich beim anstehenden Confed-Cup in Russland nochmal für mehrere Vereine empfehlen.