Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

96-Star fällt aus

Am Ende wurde es deutlich: Trotz großen Willens und einer starken Vorstellung musste sich der 1. FC Magdeburg in der zweiten Runde des DFB Pokals Borussia Dortmund mit 0:5 geschlagen geben.

Für die Borussia war es das erste Erfolgserlebnis nach drei sieglosen Spielen in Folge und den Akteuren war die Erleichterung sichtlich anzusehen. Doch die schweren Spiele reißen nicht ab: Am heutigen Samstag spielt der BVB beim Überraschungsteam Hannover 96.

Auch in dieser Partie steht der Coach wieder im Mittelpunkt, schließlich steht Bosz auch in Hannover wieder vor der Qual der Wahl.

Seit wenigen Minuten steht nun fest: Mit diesen 11 Spielern geht die Borussia in das wichtige Spiel gegen Hannover 96:

Die Aufstellung:

Bürki

Bartra, Sokratis, Zagadou, Schmelzer

Sahin, Götze, Castro

Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic

 

Damit steht Aubameyang nach seiner Pause wieder in der Startelf!

 

" target="_blank">