PATRICIA DE MELO MOREIRA/AFP/Getty Images

Rode vor Wechsel

Eine Leidenszeit geht zu Ende: In den Plänen von BVB-Coach Lucien Favre spielte der Dortmunder Profi Sebastian Rode derzeit überhaupt keine Rolle – noch nicht einmal für den erweiterten Kader.

Nun scheint jedoch endlich ein neuer Verein für den ehemaligen Bayern-Profi gefunden zu sein! Der Transfer wird wohl schon im Winter über die Bühne gehen…

Rode zurück nach Frankfurt

Ivica Drusany / Shutterstock.com

Die Frankfurter Rundschau berichtet: Sebastian Rode steht kurz vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt! Mittlerweile bestätigte der Verein dies bereits auf seiner Webseite: „Bei einem positiven Transferabschluss würde Rode mit der Mannschaft am 4. Januar 2019 ins Trainingslager nach Florida reisen.“

Bereits von 2010 bis 2014 spielte Rode für die Eintracht und soll nun zunächst auf Leihbasis zurückkehren, um den schwer verletzten Lucas Torró zu ersetzen. Ob eine Kaufoption Teil der Leihe ist, steht derzeit noch nicht fest.


GeileTore.de meint: Rode hat eine krasse Verletzungshistorie. Mutig von der Eintracht noch einmal auf ihn zu bauen!