Spieler streiken ab sofort!

Seit seinem Transfer von Werder Bremen zu Borussia Dortmund läuft es für Thomas Delaney eigentlich sehr gut: Der Mittelfeldstar scheint das System von Lucien Favre schnell verstanden zu haben und ist aus dem Spielaufbau der Borussia bereits nicht mehr wegzudenken.

Doch in seiner dänischen Nationalmannschaft herrscht derzeit das pure Chaos: Nun streiken die Spieler sogar! Die Gründe sind banal:

Streik wegen Werbe-Deal eskaliert

Der Sender ESPN berichtete gestern: Alle Spieler, die für die aktuelle Länderspielpause für die dänische Nationalmannschaft abgestellt wurden, kehren zu ihren Vereinen zurück und werden in den Partien gegen Wales und die Slowakei nicht eingesetzt.

Der Grund: Verhandlungen zwischen dem dänischen Fussballverband und der Spielergewerkschaft über die Rechte auf individuelle Werbedeals mit Firmen, die mit Sponsoren der Nationalmannschaft konkurrieren, seien gescheitert.

Der Verband interpretierte dies als Unwillen für die Nationalmannschaft zu spielen und schickte alle 23 Spieler wieder nach Hause. Nun werden Ersatzspieler für die kommenden Spiele gesucht, da bei Nichtantritt eine saftige Geldstrafe und sogar ein Ausschluss von der Europameisterschaft 2020 droht.

Mittendrin in dem Chaos: BVB-Spieler Thomas Delaney: „Ich bin überrascht. Ich bin schockiert. Wir nähern uns einer Krisensituation. Ich sah unser Angebot als eine temporäre Lösung, eine gestreckte Hand. Wir möchten verhandeln und würden verlängern, um zu spielen.“ (TV2 News)