( CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Im Winter weg!

Für den BVB läuft derzeit alles nach Plan: Erster in der Bundesliga, in der Champions League qualifiziert für die KO-Runde und auch im DFB Pokal sind die Schwarz-Gelben noch vertreten.

Doch die Borussia hat trotzdem ein Problem: Der Kader ist zu groß. Mit Nuri Sahin konnte der Verein zwar noch kurz vor der Saison einen Spieler mit großem Gehalt an Werder Bremen abgeben, doch die Namen, die es Woche für Woche noch nicht einmal in den Dortmunder Kader schaffen, sind noch immer prominent.

Aus diesem Grund will der BVB im Winter weiter ausmisten und einige Stars abgeben. Die SportBild berichtete zuletzt, Dortmunds Julian Weigl stehe kurz vor einem Wechsel zu Arsenal London. Die Gunners haben ihre Fühler nach dem 23-Jährigen ausgestreckt und möchten den Mittelfeldstar so schnell wie möglich verpflichten, hieß es in dem Bericht.

Doch nun scheint doch alles anders zu kommen…

Weigl zum AS Rom?

(Photo by Pool – Getty Images)

Die Bild berichtet nun: Dortmunds Julian Weigl steht kurz vor einem Wechsel zum AS Rom! Die Italiener wollen den BVB-Star gerne für 1,5 Jahre ausleihen.

GeileTore.de weiß: Weigl ist auf seiner Position derzeit hinter Axel Witsel, Thomas Delaney und Mahmoud Dahoud nur die vierte Wahl und hat seinen Stammplatz längst verloren. Für ihn würde ein Wechsel also Sinn ergeben.