(SASCHA SCHURMANN/AFP/Getty Images)

BVB-Stars fehlen verletzt:

Es sollte der Start in eine erfolgreiche Rückrunde werden, doch nach dem 0:0 gegen den VfL Wolfsburg fragten sich einige Dortmundfans: Wohin geht die Reise in den kommenden Wochen?

Überschattet wurde die Partie von der erneuten Suspendierung des Stürmers Aubameyang, der am Vortag eine wichtige Mannschaftsbesprechung verpasste und sich damit den Unmut seiner Mitspieler und der Verantwortlichen auf sich zog. Momentan sieht sogar alles danach aus, als würde der Spieler den BVB als Konsequenz noch in diesem Winter verlassen müssen.

Doch nun plagen den Verein auch noch andere personelle Sorgen! Zwei absolute Stars werden Trainer Peter Stöger in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen…

Stars fallen aus!

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

BVB-Kapitän Schmelzer hatte sich in der Vorbereitung einen Muskelfaseriss in der Wade zugezogen – Mannschaftskollege Raphael Guerreiro erlitt die selbe Verletzung im Oberschenkel im Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf.

Beide Spieler werden die nächsten zwei bis drei Wochen aufgrund dieser Verletzungen ausfallen.

Doch es gibt auch gute Nachrichten aus Dortmund: Lukasz Piszczek feierte gegen Wolfsburg auf der rechten Abwehrseite sein Comeback und steht ab sofort wieder zur Verfügung und auch bei Maximilian Philipp verläuft die Reha nach seiner schweren Knieverletzung nach Plan. Sportdirektor Michael Zorc geht davon aus, dass er noch in dieser Saison zum Einsatz kommen wird.