Maxisport / Shutterstock.com

Bayern oder Barca?

Ein viel größeres Kompliment kann man als Fussballer eigentlich nicht bekommen: Wenn die beiden Vereine Bayern München und FC Barcelona sich um einen Spieler streiten, dürfte man ganz oben in der Karriereleiter angekommen sein.

Genau so geht es derzeit Sofiane Boufal. Der 22-Jährige Stürmer vom OSC Lille konnte in der abgelaufenen Spielzeit in 29 Einsätzen in der Ligue 1 ganze elf Tore und vier Vorlagen beisteuern und ist nun auf dem Radar der beiden Top-Adressen gelandet.

Auch andere Top-Vereine interessiert

Doch die beiden Schwergewichte Bayern und Barca sind mit ihrem Interesse in bester Gesellschaft: Auch Borussia Dortmund Tottenham Hotspur sollen sich bereits nach dem Ausnahme-Talent erkundigt haben.

Lille fordert für den Spieler eine Ablösesumme zwischen 20 und 25 Millionen Euro, was alle interessierten Vereine kein großes Problem darstellen sollte.

Der Spieler selber geht ganz offen mit seinen Wechselgedanken um und verkündete: „Ich möchte mir nicht selbst die Flügel stutzen. Ich werde keine Option ausschließen.“

Die Zeichen stehen also auf Abschied, die Frage wird nur sein: Wohin? 

" target="_blank">