Wechsel zum FC Bayern?

Auch wenn es die meisten gar nicht so richtig mitbekommen haben: Gestern traf die deutsche Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel auf Russland und zeigte mit vielen neuen Gesichtern, dass Jogi Löw sich um die Zukunft des Teams eigentlich keine Sorgen machen braucht.

Mit 3:0 schickte die DFB-Elf den Gastgeber der WM nach Hause und machte klar: Das Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft soll so schnell wie möglich in Vergessenheit geraten.

Vor allem ein Spieler überzeugte gestern mit seinem Startelfeinsatz und ist nun sogar beim FC Bayern im Gespräch!

Havertz zum FC Bayern?

Filipe Farinha/Bongarts/Getty Images

Einer, der gestern viele Kritiker überzeugte, ist der 19-Jährige ​Kai Havertz. Zusammen mit Joshua Kimmich begann der Leverkusener gestern auf der 6er-Position und machte seine Sache mehr als ordentlich.

Bayern-Star Kimmich machte nach der Partie bei Sport1 klar, dass er ihn gerne beim FC Bayern sehen würde: „Ich kann ihn nicht kaufen, aber er ist ein Spieler, der sehr gut zu uns passen würde.“

Und weiter: „Er hat das überragend gemacht, er war der beste Mann auf dem Platz.“


GeileTore.de fragt sich: Wie wahrscheinlich ist ein Wechsel des Youngsters zum FC Bayern? Fakt ist, dass der Vertrag des 19-Jährigen noch bis 2022 läuft. Die Münchner müssten also viel Geld in die Hand nehmen, um den Spieler aus dem Kontrakt heraus zu kaufen. Aber: Der Rekordmeister kündigte zuletzt große Investitionen an – also warum nicht?