OLI SCARFF/AFP/Getty Images

Bayern und Dortmund wollen den selben Spieler

Die Hinrunde ist Geschichte und die Vereine ziehen ihr erstes Fazit der Saison: Während Borussia Dortmund die beste Spielzeit der letzten Jahre spielt, sieht die Welt in München komplett anders aus. Mittlerweile beträgt der Rückstand auf die Tabellenspitze für den Rekordmeister satte sechs Punkte.

Unterschiedlicher könnte die Gefühlswelt bei den Klubs also nicht sein, trotzdem verbindet nun eine Sache die Verantwortlichen der Vereine: Sie wollen den selben Spieler verpflichten!

Aus Manchester in die Bundesliga?

Die englische Sun berichtet: Sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund haben die Fühler nach Rabbi Matondo von Manchester City ausgestreckt! Der 18-Jährige gilt als eines der größten Talente auf der Insel, kommt jedoch unter Guardiola in der ersten Mannschaft derzeit nicht zum Zug.

Trotzdem will Pep mit dem Spieler so schnell wie möglich verlängern. Dies wollen die deutschen Klubs jedoch verhindern: Für rund elf Millionen Euro Ablöse könnte Matondo schon bald in die Bundesliga wechseln.


GeileTore.de fragt sich: Wird er der neue Jadon Sancho?