MediaPictures.pl / Shutterstock.com

Frau Lewandowski verhinderte Wechsel

Wir alle haben die ständigen Gerüchte um Robert Lewandowski noch bestens in Erinnerung: Wechselt der polnische Nationalspieler zu Real Madrid oder bleibt er in München? Diese Frage konnte man über Monate jeden Tag in den Zeitungen lesen.

Momentan ist es jedoch wieder ruhiger geworden um den Stürmer. Zuletzt war sogar von einem möglichen Karriereende in München die Rede.

Doch eine neue Enthüllung bringt wieder frischen Wind in die Geschichte: Scheinbar verhinderte seine Ehefrau einen Wechsel nach Paris!

Bitte nicht nach Paris!

(Photo credit should read CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

In der polnischen Zeitung Piłka Nożna verriet Lewandowskis ehemaliger Berater Cezary Kucharski: „Er hatte viele Angebote. Die Sache ist, dass seine Frau nicht nach Frankreich wollte – und beide nicht nach England. Für Robert zählte nur die spanische Sonne, also nur Real Madrid.“

Über einen Wechsel nach Madrid nachte Lewandowski dann auch sehr intensiv nach: „Wir hätten um den Transfer kämpfen können. Aber es bestand ein Risiko, dass unser Vorgehen nicht ausreicht, um ihn nach Madrid zu bringen oder einen wesentlich besseren Vertrag mit Bayern zu unterzeichnen. Im Fußballgeschäft wollte ich für meinen Spieler nichts riskieren.“