Michael Steele/Getty Images

Entlassung bereits beschlossen?

Es war der vorläufige Höhepunkt der Bayern-Krise: Gegen den SC Freiburg blieb der Rekordmeister in der heimischen Allianz Arena fast über die gesamte Spielzeit vollkommen ideenlos und konnte nur ein enttäuschendes 1:1 erspielen.

Der größte Konkurrent Borussia Dortmund konnte gleichzeitig sein Auswärtsspiel in Wolfsburg gewinnen und den Vorsprung weiter ausbauen. Sollte der BVB im direkten Duell nächste Woche Samstag die Bayern schlagen können, würde dieser weiter wachsen – auf unglaubliche sieben Zähler.

Um nicht komplett den Anschluss zu verlieren, will der FC Bayern nun so schnell wie möglich mit neuen Spieler nachrüsten. Gespräche laufen hinter den Kulissen scheinbar mit diversen potentiellen Neuzugängen.

Ob die dann noch Niko Kovac beim FC Bayern erleben werden, ist derzeit unklar. Ein Experte verrät nun: Seine Entlassung ist eigentlich bereits entschieden…

Hamann sicher: Kovac muss gehen!

youtube.com

In der Sendung Sky 90 verriet Experte Didi Hamann: „Der Trainer wird demontiert. Wenn vier oder fünf Tage hintereinander Internas nach Außen kommen, habe ich als Verantwortlicher die Verantwortung, es intern anzusprechen und auch nach außen zu tragen. Umso länger das nicht passiert, ist es der Führung wohl nicht zu ungelegen.“

„Das sind ​alles Störfaktoren, die Kovac wegwischen muss und das ist einfach zu viel. Da kommen wir wieder auf den Namen, Hasan Salihamidzic, der Kovac stärker unterstützen muss.“ 

„Ich glaube, das Schicksal des Niko Kovac wurde in den letzten Wochen besiegelt. Egal, ob sie in Dortmund gewinnen oder nicht: Ich glaube nicht, dass Kovac in München alt wird.“


GeileTore.de fragt sich: Wird Niko Kovac bereits dieses Wochenende entlassen?