(CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Coman spricht von Karriere-Ende!

Sein Ausfall war einer von vielen Gründen für die Bayern-Krise: Kingsley Coman zog sich am Anfang der Saison gegen Hoffenheim einen Syndesmosebandriss im linken Sprunggelenk zu und fiel monatelang aus – nun feierte der Franzose sein lang erwartetes Comeback und seit dem läuft es bei den Bayern direkt wieder.

Die Leidenszeit ist jedoch nicht spurlos an Coman vorbei gegangen: Bei einer weiteren schweren Verletzung denkt er sogar an ein Karriere-Ende!

Karriere-Ende?

In der französischen TV-Sendung Telefoot sagte Coman jetzt: „Ich werde eine dritte Operation an meinem Fuß nicht akzeptieren. Genug ist genug. Vielleicht ist mein Fuß dafür nicht gemacht. Ich werde dann ein anderes Leben führen, ein anonymes Leben!“

Und weiter: „Ich hoffe, ich muss das, was ich durchgemacht habe, nicht noch einmal erleben.“


GeileTore.de meint: Das klingt aber nicht sehr zuversichtlich! Und das gerade jetzt – wo der FC Bayern jeden seiner Spieler dringend in Topform braucht!