Er darf gehen! 

Am zwei Wochen verabschiedete sich Trainer-Legende Jupp Heynckes von der deutschen Fussballbühne. Seine letzte Saison wird von Experten trotz zwischenzeitlicher Euphorie am Ende als Enttäuschung gewertet, da er „nur“ die Meisterschaft gewinnen konnte.

Ab dem 01. Juli wird Niko Kovac offiziell als Trainer beim FC Bayern München geführt, doch schon jetzt scheint der Trainer Einfluss auf die neue Saison zu haben. Die Sport Bild berichtet: Auf Wunsch des neuen Chefs an der Seitenlinie, wird sich der Verein sich nicht nur von Juan Bernat trennen, sondern auch noch einen weiteren Superstar abgeben…

Thiago wechselt!

Photo by David Ramos/Getty Images)

Der Kicker nennt den nächsten großen Namen auf der Kovac-Abschussliste: Thiago! Der Spanier konnte die gesamte Saison nicht wirklich überzeugen und wird den FC Bayern im Sommer wohl verlassen.

Der Spieler selber würde am liebsten zurück zum FC Barcelona wechseln, doch auch dort ist derzeit kein Platz für den Mittelfeld-Star.

Ein Abnehmer wird sich angesichts seiner herausragenden Fähigkeiten aber wohl trotzdem finden lassen – einige Vereine aus der Premier League hatten bereits grundsätzliches Interesse bekundet.


GeileTore.de weiß: Einer der Schlüsselspieler soll Leon Goretzka werden, der von Schalke 04 an die Isar wechselt. Mit ihm soll das System unter Kovac noch variabler und unberechenbarer werden.

Kovac wird den Verein ordentlich umkrempeln! Aber Vorsicht: Spieler wie Robben oder Ribery würden wir nicht so einfach vom Hof jagen – sonst gibt es am Ende Stress mit den eigenen Fans!