Ersatz aus der Premier League?

Lange Zeit sah alles danach aus, als würde Thomas Tuchel Bayerns Jerome Boateng zu seinem neuen Arbeitgeber Paris Saint Germain holen. Die Absage des Nationalspielers an Manchester United unterstrich diese Vermutung zuletzt erneut.

Die Bild Zeitung berichtete jedoch am Sonntagmittag völlig überraschend: Thilo Kehrer vom FC Schalke 04 wechselt zu Paris Saint Germain! Sport-Vorstand Christian Heidel bestätigte bereits: „Ja, Thilo wird Schalke verlassen.“

Stolze 37 Millionen Euro überweist Tuchel in den Ruhrpott um seinen Wunschverteidiger aus seinem Vertrag herauszukaufen. Der U21-Nationalspieler wäre im nächsten Sommer ablösefrei gewesen.

Damit ist ein Wechsel von Jerome Boateng nach Paris endgültig vom Tisch! Was nun aus dem Nationalspieler wird ist vollkommen unklar – möglich ist auch weiterhin ein Verbleib in München, auch wenn Trainer Niko Kovac den Spieler eigentlich lieber loswerden würde.

Ein Ersatz für den Verteidiger ist nämlich offenbar schon gefunden!

Kommt Alderweireld?

FRANCK FIFE/AFP/Getty Images

Der englische Mirror berichtet: Bayern München hat großes Interesse daran, Toby Alderweireld von Tottenham Hotspur zu verpflichten! Zum Problem könnte jedoch die Ablösesumme werden: Unter 60 Millionen wollen die Londoner den Belgier nicht ziehen lassen. Dies wäre für den FC Bayern jedoch nur dann möglich, wenn ein Boateng-Verkauf im Gegenzug ordentlich Geld in die Kassen spült. Nach der Absage von PSG und den gescheiterten Verhandlungen mit Manchester United ist dies jedoch derzeit ziemlich unwahrscheinlich.


GeileTore.de glaubt: Boateng bleibt in München und wechselt erst im Winter oder im nächsten Sommer zu einem anderen Klub!