(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Was wird aus dem Chelsea-Stürmer?

Es war ein Tag zum vergessen für alle, die es mit dem BVB halten: Aufgrund einer durchwachsenen Leistung verlor Borussia Dortmund am Sonntagnachmittag nicht nur das Revierderby gegen Schalke 04 mit 2:0, sondern kurz vor Schluss auch noch ihren Top-Torjäger Michy Batshuayi, der voraussichtlich diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Anschließend wurden Gerüchte laut, Borussia Dortmund versuche trotz der schweren Verletzung alles, um den Stürmer, der momentan von Chelsea London ausgeliehen ist, über den Sommer hinaus in Dortmund zu halten.

Doch alle Bemühungen schienen zunächst umsonst zu sein, denn Chelseas Trainer Conte gab bekannt: Der Spieler kehrt definitiv nach London zurück! Auf einer Pressekonferenz erklärte Conte: “Wenn unseren Leihspielern etwas passiert, wie etwa eine schwere Verletzung, kommen sie zurück, um sich bei uns und unserer medizinischen Abteilung wieder zu erholen.”

Doch nach aktuellen Medienberichten scheint Watzke an einem neuen Angebot für den belgischen Nationalspieler zu arbeiten!

Hammer-Angebot für Michy Batshuayi!

youtube.com

Nach Informationen der Bild soll Borussia Dortmund fieberhaft an der Verpflichtung von ihrem Leih-Stürmer arbeiten und nach aktuellem Stand dazu bereit sein, 40 Millionen Euro  für den Spieler auf den Tisch zu legen.

Im Interview mit der Zeitung verkündete Geschäftsführer Watzke: „Das Interesse, ihn zu verpflichten, ist grundsätzlich da. Chelsea hat mit Giroud und Morata ohnehin  schon zwei Mittelstürmer. Wir müssen aber erst einmal abwarten, wer nächste Saison Chelsea-Trainer wird. Dann schauen wir weiter.“


GeileTore.de meint: Das Problem heißt Conte! Der Coach würde den Stürmer nur ungerne abgeben – er soll bereits mit dem Leihgeschäft äußerst unglücklich gewesen sein. Aufgrund der durchwachsenen Saison könnten sich die Wege im Sommer jedoch trennen. Dann würden die Karten an der Stamford Bridge ohnehin neu gemischt werden. Wir bleiben gespannt!