(VALERY HACHE/AFP/Getty Images)

Dieser Nizza-Star soll kommen!

Seit einigen Wochen wissen wir: Lucien Favre wird der neue Trainer von Borussia Dortmund und unterschreibt für zwei Jahre beim BVB.

Das italienische Portal Tuttomercatoweb berichtete zuletzt darüber hinaus: Lucien Favre wolle bei einem Wechsel zum BVB niemand geringeres als Mario Balotelli mitbringen! Der italienische Superstar zeige unter dem Schweizer Trainer immer wieder Top-Leistungen und will sein Können endlich mal wieder in der UEFA Champions League unter Beweis stellen, so der Bericht.

Doch aus internen Kreisen des BVB hört man nun: Alles Quatsch! Stattdessen soll ein anderer Nizza-Star mit nach Dortmund kommen!

Pléa kommt!

SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images

Die französische L’Equipe berichtet: Borussia Dortmund möchte OGC-Stürmer Alassane Pléa verpflichten! Favre soll den Spieler in Gesprächen mit dem BVB in den höchsten Tönen gelobt haben und seit der Absage von Leihstümer Michy Batshuayi benötigt die Borussia noch immer dringend einen Nachfolger.

Vergangene Saison steuerte der Angreifer starke 16 Tore bei und steigerte seinen Marktwert durch gute Leistungen auf mittlerweile 20 Millionen Euro. Diese Summe sind derzeit jedoch auch andere Vereine bereit zu zahlen: Borussia Mönchengladbach soll ebenfalls an dem 25-Jährigen baggern.


Geiletore.de weiß: Dortmund braucht einen Stürmer und wenn Favre von Plea überzeugt ist, könnte das durchaus funktionieren. Doch was, wenn der Schweizer Trainer in Dortmund nicht einschlägt? Dann könnte auch sein Wunsch-Stürmer schnell in der Kritik stehen. Wir sind gespannt…

" target="_blank">