Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Duell gegen Kroos wäre würdiges Finale

Am heutigen Abend steht das erste Halbfinale der diesjährigen Fussball Europameisterschaft an: Darin trifft das große Überraschungsteam aus Wales auf Christiano Ronaldo und seine Portugiesen.

Wenn es nach dem walisischen Superstar Gareth Bale geht, dann dürfen im Finale am Sonntag nur zwei Mannschaften aufeinandertreffen: Wales und Deutschland!

Den der Stürmer verriet: Er hat mit Toni Kroos noch eine Rechnung offen: „Ich erinnere mich, dass Toni Kroos vor dem Turnier gesagt hat, dass wir nur drei Spiele haben werden. Umso schöner wäre es, wenn wir uns im Finale treffen“

Bei Real vereint

Bei Real Madrid gehen die beiden gemeinsam auf Torejagd, bei der EM wollen sie am Sonntag gegeneinander den neuen Europameister ausspielen. Und Bale glaubt sogar an den Titel für die Waliser:

„Es gab die Märchen von Dänemark und Griechenland. Das kann uns auch gelingen.“

Ob das Duell überhaupt zustande kommen wird, werden die Halbfinalspiele am heutigen Mittwoch und morgigen Donnerstag zeigen. Deutschland hat mit den Franzosen vermeidlich den schwereren Gegner, obwohl das interne Real-Duell zwischen CR7 und Bale ebenfalls einiges an Spannung verspricht.