Verwirrung um Seferovic

Wechelt Haris Seferovic in der kommenden Saison von Eintracht Frankfurt zu Borussia Dortmund? Wenn man den aktuellen Aussagen des Spielers in einem Interview mit dem Schweizer Sender SRF glauben schenkt, dann eindeutig: Ja!

Seferovic wird mit den Worten: „Frankfurt ist ein guter Einstieg im Fußball, weil man halt immer spielen kann. Aber jetzt will ich Europa League und Champions League spielen mit Dortmund und erfolgreicher sein“ zitiert. Diese Aussagen sorgten allgemein für Verwirrung, denn: Von einem Transfer zum BVB war bisher überhaupt keine Rede!

Unglücklich bei der Eintracht?

In der vergangenen Saison erzielte der Stürmer lediglich drei Treffer und legte vier weitere vor. Am Ende hieß das für die Frankfurter Relegation, wo sich die Hessen gegen den Club aus Nürnberg durchsetzen konnten und die Klasse hielten.

Über einen möglichen Abgang des Spielers wurde zwar immer wieder spekuliert, doch dass nun bereits ein konkretes Ziel fest steht, ist für alle Beteiligten eine komplett neue Situation.

Derzeit spielt Seferovic mit der Schweiz noch in Frankreich bei der Europameisterschaft und kämpft mit seiner Nationalmannschaft um den Einzug ins Viertelfinale des Turniers. Für welchen Verein er in Zukunft auf Torejagd gehen wird, entscheidet sich dann wohl erst nach der EM. Wir sind gespannt!