CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Aufstellung veröffentlicht

Heute Abend ist es also so weit: Im Aufeinandertreffen mit Paris Saint Germain will sich der FC Bayern unbedingt für die 3:0-Blamage im Hinspiel revanchieren, welches dem damaligen Trainer Carlo Ancelotti letztlich sogar den Job kostete.

Auf Seiten der Münchner gibt es jedoch einige verletzungsbedingte Ausfälle: Arjen Robben wird ebenso nicht dabei sein, wie Juan Bernat und Thiago.

Trotzdem hat Jupp Heynckes natürlich elf Leistungsstarke Spieler gefunden, die gegen die Übermacht aus Paris doch noch den Gruppensieg klar machen wollen. Mit dabei überraschend auch Franck Ribery!

Für diese Aufstellung hat sich der Coach entschieden:

uefa.com

GeileTore.de meint: Der Gruppensieg ist mehr als unrealistisch – die Münchner werden gegen Neymar, Cavani und Co nicht mit 4:0 gewinnen. Aber auch ein Heimsieg bringt wichtiges Geld aus dem Wettbewerb in die Kassen des deutschen Rekordmeister und einen knappen Sieg trauen wir der Heynckes-Elf heute Abend durchaus zu!