(SASCHA SCHURMANN/AFP/Getty Images)

Wechsel in diesem Sommer?

Die Welt bei Borussia Dortmund ist eigentlich gerade wieder schwer in Ordnung: Seit dem der neue Coach Peter Stöger im Signal Iduna Park das Sagen hat, sind die Schwarz-Gelben noch ungeschlagen.

Das Hauptziel, das Erreichen der Champions League Plätze, scheint wieder in greifbare Nähe zu geraten. Im Interview mit Sky verriet BVB-Boss Watzke nun sein weiteres Vorgehen mit Trainer Stöger: “Peter Stöger hat noch kein Spiel verloren. Wenn er auch weiterhin keins verliert, wären wir ja schön blöd, wenn wir das nicht weitermachen würden!”

Die Weichen für eine erfolgreiche Saison scheinen also gestellt. Mit dabei ist dann jedoch wohl nicht mehr einer aktuellen BVB-Stars. Er wird im Sommer wohl nach England wechseln.

Schürrle zurück auf die Insel?

Laut einem Bericht der englischen Times arbeitet Premier-League-Klub Crystal Palace derzeit fieberhaft an einer Verpflichtung von Dortmunds Andre Schürrle! Der Nationalspieler war zuletzt durch schwache Leistungen sowohl bei Fans, als auch bei den Verantwortlichen in Ungnade gefallen.

Seit dem Abgang von Kollege Aubameyang zeigte sich der Stürmer zwar klar verbessert, einem Wechsel auf die Insel ist er jedoch scheinbar trotzdem nicht abgeneigt. Weitere Interessenten sollen laut Medienberichten auch West Bromwich Albion, Newcastle United und Swansea City sein.