DFPATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Favre startet durch

Nun ist es also endlich offiziell: Lucien Favre wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund und löst damit Peter Stöger ab, der den BVB zwar in die Champions League rettete, den sich die Verantwortlichen am Ende jedoch nicht als dauerhafte Lösung auf dem Trainerstuhl vorstellen können.

Nun soll es also der erfahrene Favre in Dortmund schaffen, den Verein wieder zu einem ernsthaften Kandidaten im Meisterschaftsrennen zu formen.

Obwohl der Schweizer offiziell erst im Juli sein Amt antreten wird, wirft er bereits seine Schatten voraus. Klar ist: Es werden einige Spieler im Sommer zum BVB kommen. Einer der Neuzugänge könnte nun aus Italien in den Rurpott kommen!

Kommt Holland-Star?

(SASCHA SCHUERMANN/AFP/Getty Images)

Laut Informationen der italienischen Gazzetta dello Sport haben die Verantwortlichen von Borussia Dortmund ein Angebot für Hans Hateboer von Atalanta Bergamo abgegeben. Der 24-Jährige Niederländer soll langfristig Lukasz Piszczek ersetzen, der seine Karriere in Dortmund beenden möchte.

Das Problem: Der BVB bietet derzeit 15 Millionen Euro – zu wenig für die Italiener! Sie fordern, dass die Borussen noch mindestens 5 Millionen oben drauf legen!


Geiletore.de weiß: Hateboer ist ein interessanter Spieler und das wissen nicht erst seit dem direkten Aufeinandertreffen mit dem BVB in der Europa League. Wir würden das Angebot noch einmal anpassen und den Spieler holen!

" target="_blank">