(Photo by Lennart Preiss/Getty Images)

Real will Bayern-Star!

So hat sich Real Madrid den Start in die neue Saison ganz und gar nicht vorgestellt: Im ersten Pflichtspiel nach dem Wechsel von Superstar Cristiano Ronaldo setzte es eine saftige 4:2-Niederlage gegen den Stadtrivalen Atletico im Finale des UEFA Super Cups.

Bei Fans und Verantwortlichen sind deswegen nun die Alarmglocken angesprungen: Muss der Verein auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv werden?

Der absolute Wunschspieler kommt nach wie vor vom FC Bayern München!

Real will weiterhin Lewandowski

(Photo credit should read CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images)

Die spanische Zeitung Don Balon ist sich sicher: Real Madrid wird kommende Woche den letzten, verzweifelten Versuch starten um Robert Lewandowski zu den Königlichen zu locken!

Der Vorschlag: Real überweist 40 Millionen Euro an den FC Bayern und verzichtet darüber hinaus auf die Ablöse für James Rodriguez, die im kommenden Sommer fällig werden würde.

In München kommt dieses Angebot bisher jedoch nicht wirklich gut an: Vorstands-Boss Rummenigge teilte zuletzt in der tz mit: „Wir wollen bei Robert ganz klar ein Exempel statuieren, um intern wie extern zu zeigen: Bayern München tickt hier völlig anders als andere Klubs, die bei Preis X schwach werden. Wir wollten zeigen: Unsere Tür bleibt zu.“


GeileTore.de meint: Lewandowski will nach wie vor weg aus München und dies könnte seine letzte Chance sein, den Verein noch in diesem Sommer zu verlassen. Das aktuelle Angebot würde der FC Bayern aber wohl deutlich ablehnen – da müssen die Königlichen noch einmal nachlegen!