(Photo credit should read JAVIER SORIANO/AFP/Getty Images)

Dieser Klub schnappt sich Bartra!

Es sind (mal wieder) unruhige Zeiten in Dortmund. Der Transfer-Poker um Stürmerstar Aubameyang zieht sich weiter hin und sorgt für negative Stimmung in der Mannschaft. Mittlerweile ist der BVB sogar auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht, welcher gerade noch so die Qualifikation für die Europa League bedeuten würde – alles andere als der Anspruch der Dortmunder.

Doch im Winter soll sich der Kader weiterhin verändern: Neben Aubameyang wird es noch weitere Abgänge geben. So sollen sich auch die Verteidiger Marc Bartra und Neven Subotic neue Arbeitgeber suchen.

Während Subotic wohl nach Frankreich wechseln wird, hat nun auch Marc Bartra einen hochkarätigen neuen Arbeitgeber gefunden!

Juventus schnappt sich Bartra

TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images

Die italienische Zeitung Tuttosport will wissen: Juventus Turin steht kurz vor der Verpflichtung von Dortmunds Marc Bartra!

Der 27-Jährige Spanier steht seit der miesen Hinrunde in Dortmund in der Kritik, weswegen der Verein mit der Verpflichtung von Manuel Akanji reagierte, welcher die Defensive wieder stabiler machen soll.

Sowohl ein Leihgeschäft, als auch ein Verkauf soll demnach zur Debatte stehen. 2016 überwiesen die Dortmunder rund acht Millionen Euro an den FC Barcelona, bei einem Kaufgeschäft, würde der BVB wohl mindestens diese Summe fordern.

Noch rund eine Woche bleibt den Klubs, um den Transfer über die Bühne gehen zu lassen – dann schließt das Wechselfenster des Winters.