(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Neue BVB-Stars

Borussia Dortmund hat einen der talentiertesten Kader Europas: Kaum ein anderes europäisches Spitzenteam ist gespickt mit solch einer Anzahl von hochtalentierten Spielern, denen eine große Zukunft vorausgesagt wird.

Doch trotz der Fülle an Youngsters hält auch der BVB stets die Augen offen und durchforstet den Transfermarkt auf der Suche nach neuen Spielern, die die Mannschaft verstärken könnten.

Vor allem in der Offensive könnte aufgrund des möglichen Weggangs von Pierre-Emerick Aubameyang bald Handlungsbedarf bestehen.

Hier die 7 möglichen BVB-Neuzugänge für den kommenden Sommer:

Platz 7 – Romelu Lukaku (FC Everton)

Clive Brunskill/Getty Images

Zur Spielzeit 2011/2012 wechselte Romelu Lukaku vom RSC Anderlecht zum FC Chelsea. Bei den Londonern konnte sich Lukaku allerdings nie komplett durchsetzen, wurde immer wieder verliehen und 2014 an den FC Everton verkauft.

Dort zeigt Lukaku jetzt warum er als eines der größten Sturmtalente gilt und gehört zu den treffsichersten Stürmern der Premier League.  

Bereits im letzten Jahr hat Borussia Dortmund Lukaku genauestens beobachtet und sein Interesse an dem Belgier nie verheimlicht. Auch aufgrund der sich immer mehr verhärtenden Wechselgerüchte um Stürmer Aubameyang wird Lukaku eine Option beim BVB bleiben.

Ein Transfer ist und bleibt aber unwahrscheinlich.

Wechselwahrscheinlichkeit: 5%