(Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Saison 2017/18

Als Borussia Dortmund am 30.05.2017 offiziell die Trennung von Trainer Thomas Tuchel bekannt gab, war dies alles andere als eine Überraschung. Zu zerrüttet war seit geraumer Zeit das Verhältnis zwischen Tuchel und dem Vorstand um Joachim Watzke und Michael Zorc.

Mittlerweile steht der neue Trainer beim BVB fest: Peter Bosz, ein Trainer, der für hohes Pressing, schnelles Umschaltspiel und Offensivfußball steht und bei seinen vergangen Trainerstationen stets auf junge Talente setzte, wird ab dem Sommer für Erfolge der Schwarz-Gelben sorgen wollen.

Wir sagen euch, welche Spieler unter Peter Bosz eine wichtige Rolle spielen werden und für wen der Niederländer eine neue Chance sein könnte.

Hier die Top 5 Spieler, die von Peter Bosz als neuen BVB-Trainer profitieren werden:

Platz 5 – Emre Mor

(Photo credit should read PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Selten hatte Borussia Dortmund einen Spieler in seinen Reihen, der mit solch einem fußballerischen Talent gesegnet ist wie Emre Mor. Seit vergangenem Sommer ist der gerade einmal 19-Jährige Türke beim BVB und hat in dieser Saison schon angedeutet, welch große Freude die Fans in Zukunft an ihm haben werden.

Der nur 1,69 große Mor ist enorm schnell, verfügt über eine hervorragende Technik und hat großen Zug zum Tor. Allerdings merkt man ihm auch seine fehlende Erfahrung und eine gewisse Unreife an: So agiert er häufig noch zu egoistisch, vernachlässigt die Defensivarbeit und lässt sich von seinen Gegenspielern provozieren.

Vor allem an seiner Defensivschwäche wird Mor arbeiten müssen! Denn Bosz steht für kollektives Pressing bei Ballbesitz des Gegners, bei dem auch der Türke voll mitziehen muss. Sollte ihm dies jedoch gelingen, wird Mor unter Bosz deutlich mehr Spielzeit als noch unter Thomas Tuchel erhalten.

  • Bodo Von Niebergall

    – total lachhaft was ihr hier als unter Bosz mit besseren Chancen präsentiert. Laut Medien hat Bosz bereits einer Leihe von Mor an einen anderen Verein zugestimmt;
    Rohde hier als mit Chancen für einen Dauereinsatz unter Bosz zu präsentieren spricht den Gegebenheiten und Leistungsfähigekiten dieses Spieler Hohn; die anderen genannten Pulisic, Passlack, Bartra hatten bereits unter TT ihre Einsatzzeiten und mussten nicht erst auf einen neuen Trainer warten um ihre Leistungen unter Beweis zu stellen!