(PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Platz 9 – Oliver Burke (34,93 km/h)

(MICHAEL/AFP/Getty Images)

Den exakt gleichen Wert erreichte auch Wernes Mannschaftkollege Oliver Burke, der ebenfalls 34,93 km/h in der Spitze schaffte. Der im vergangenen Sommer von Nottingham Forrest zu RB Leipzig gewechselte Burke gilt als großes Talent im schottischen Fußball und konnte auch schon in der Bundesliga Akzente setzen.

Mit Anfang 20 gehört Burke aber noch zu den Youngsters im Verein und wird behutsam von Leipzigs Trainerstab an die Startaufstellung herangeführt. Auf 25 Saisonspiele brachte er diese Saison, die meisten davon als Ein-oder Auswechselspieler.

In Zukunft kann jedoch davon ausgegangen werden, dass der Flügelspieler noch wichtiger für die Bullen aus Leipzig wird und mit seiner Schnelligkeit für Gefahr über die Außen sorgen kann.