FIFA 18

Am 29.09.2017 ist es endlich so weit: Das von vielen Fußball-Fans heiß ersehnte FIFA 18 von EA kommt auf den Markt und wird im Herbst der Laden-Renner sein.

Die spannende Frage ist, wie werden die Gesamtbewertungen der einzelnen Spieler aussehen und inwiefern haben sie sich im Vergleich zu FIFA 17 verändert.

Gerade beim BVB müssen aufgrund der vielen Youngsters, die 2016/2017 bereits einen enormen Leistungsschub hatten, die Gesamtbewertungen deutlich nach oben schießen!

Hier die 6 Spieler des BVB, die in FIFA 18 aufgewertet werden müssen:

Platz 6 – Matthias Ginter  (77 ⇒ 80)

PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

In seiner dritten Spielzeit bei Borussia Dortmund hat sich Matthias Ginter endgültig zum Stammspieler entwickelt, hat 2016/2017 über 40 Pflichtspiele absolviert und konnte mit guten Leistungen überzeugen.

Das wird auch EA registriert haben und mit einer Anhebung der Gesamtbewertung auf knapp 80 belohnen. Da Ginter diese Saison häufig als Rechtsverteidiger agierte und mit seiner Schnelligkeit ständig für Gefahr über die Außen sorgte, wird vor allem das Attribut “Sprintgeschwindigkeit“ (FIFA 17–> 65) deutlich angehoben werden.

Auch “Übersicht“ und “Aggressivität“ müssen von 68 und 69 nach oben reguliert werden!