Vlad1988 / Shutterstock.com / Montage

Jung, talentiert und unglaublich viel wert!

In der heutigen Zeit, wo Talente für wahnsinnige Summen von 80 Millionen Euro verpflichtet werden (Hallo ManU!), möchten wir einen Blick auf die jungen Hüpfer in der Bundesliga und ihren von Transfermarkt.de zugemessenen Marktwert richten! —> Nächste Seite!

Hier die Rangliste der wertvollsten 19-Jährigen

Platz 5 – Marc Stendera

Das Frankfurter Offensiv-Talent wird auf Transfermarkt mit einem Marktwert von 6 Millionen Euro gelistet. Auf seiner Position wird der Weg in die Nationalmannschaft eine echte Herausforderung – im offensiven Mittelfeld ist Deutschland quasi überbesetzt! Außerdem gibt es noch ein weiteres Talent, das diese Position spielen kann. Und zwar…

Platz 4 – Julian Brandt

Der junge Brandt ist aktuell eine Art Superjoker in Leverkusen, hat aber bereits in zahlreichen Kurzeinsätzen gezeigt, dass er das Zeug hat ein Spiel alleine zu entscheiden. Er wird mit einem Marktwert von 7,5 Millionen Euro gelistet!

Platz 3 – Tin Jedvaj

Der Verteidiger mit dem schönen Haar ist in jungen Jahren bereits eine sichere Bank in der Verteidigung. Der Kroate war im letzten Jahr sogar bereits Stammspieler in Leverkusen! Zurecht wird er mit einem Marktwert von 8 Millionen Euro geführt.

Platz 2 – Timo Werner

Der Stuttgarter hat das Zeug dazu, im Sturm der Nationalmannschaft für Furore zu sorgen. Er wird gelistet mit einem Marktwert von ebenfalls 8 Millionen Euro. Und der teuerste Spieler ist… Klar!

Platz 1 – Max Meyer

Der Street-Fußballer sollte mit dem Abgang von Julian Draxler deutlich häufiger die Gelegenheit bekommen, sich im Trikot der Schalker auszuzeichnen. Kann er seine unglaublichen Fähigkeiten am Ball konstant abrufen, steht einer großen Karriere nichts im Weg! Er wird mit einem Marktwert von 13 Millionen Euro gelistet und ist so mit Abstand Spitzenreiter!