Mandatory Credit: Ross Kinnaird /Allsport

Kenn ich den?!

Spieler kommen und gehen; Spielernamen bleiben im Gedächtnis oder eben nicht. So wie bei den Spielern dieser Liste, die alle für eine gewisse Zeit beim FC Bayern gespielt, doch nie wirklich den Durchbruch beim deutschen Rekordmeister geschafft haben.

Mit großen Erwartungen wurden sie damals verpflichtet oder aus der Jugendabteilung in die Profimannschaft geholt, konnten aber kaum überzeugen und waren teilweise wieder weg ehe manche sich den Namen richtig merken konnte.

Hier die 6 Ex-Spieler des FC Bayern, an die sich nicht mal Fans erinnern können:

Platz 6 – Markus Münch

(Photo by Jamie McDonald/Getty Images)

Gerade einmal 18 Jahre alt war Markus Münch als er 1991 sein Profidebüt für den FC Bayern gab und zu einem hoffnungsvollen Mittelfeldspieler erkoren wurde.

Danach verflachte allerdings seine Leistungskurve, er kam nur noch sporadisch zum Einsatz und wechselte 1994 zu Bayer Leverkusen. Nach guten drei Jahren in Leverkusen kehrte er nach München zurück, konnte wieder nicht überzeugen und zog weiter zum 1. FC Köln.

Es folgten Stationen in Italien, der Türkei, zwei Jahre bei Borussia Mönchengladbach und das Karriereende 2005 bei Panathinaikos Athen in Griechenland.

Bei all seinen Stationen gehört Münch zum Stammpersonal und leitete als Mittelfeldstratege das Spiel seiner Mannschaft, außer beim FC Bayern- da erinnert man sich nicht mehr wirklich an ihn!