Vlad1988 / Shutterstock.com

Johannes Geis und sein Horror-Foul

Wir alle haben die Szene gesehen und innerlich zusammengezuckt. Selten dreht sich mir bei einem Foul so sehr der Magen, dass ich kaum hinsehen kann. Doch in diesem Fall war es so weit. Vor allem die Zeitlupe, in der man genau sehen kann, wie sich das Knie wegdreht. Horror! Johannes Geis hat sich nun bei Facebook zu seinem Foul geäußert.

—->

Die Entschuldigung von Geis an Hahn

Ich kann gar nicht in Worte fassen, was heute passiert ist. Mir tut das schlimme Foul an André sehr Leid und ich…

Posted by Johannes Geis on Sonntag, 25. Oktober 2015

Sportsmann.

Geis kann die ganze Geschichte nicht rückgängig machen – also macht er das einzig Richtige. Seinen Mann stehen und den Fehler zugeben. Darüber hinaus sich öffentlich bei Andre Hahn zu entschuldigen und auch die Wut komplett auf sich zu nehmen ist stark.

Natürlich extrem scheiße, was passiert ist. Aber so ist das nunmal bei einem Hochgeschwindigkeitssport. Fehler passieren.

Gute Besserung Andre Hahn!