Vlad1988 / Shutterstock.com

Paul Scholes über die Premiere League Qualität

Paul Scholes ist bei Manchester United eine Clublegende. Eigentlich ist er über seine gesamte Profi-Karriere eher ein ruhiger Vertreter unter den Fussballern gewesen. Seitdem er bei SKY einen Job als Kommentator bekommen hat, spricht er allerdings Klartext! Seine krasse Aussage über die Premiere League im Vergleich zu den Top-Vereinen der anderen Liga:

“Die besten Spieler der Welt spielen bei Real Madrid, Barcelona und dem FC Bayern München. Auf dem Level danach folgen wahrscheinlich Paris Saint Germain und Juventus Turin. Darunter folgen dann die besten englischen Teams.”

Hat Scholes damit Recht? —> Nächste Seite!

Hat Paul Scholes mit seiner Kritk recht?

Teilweise. Auch in England gibt es Mannschaften mit einer extrem hohen Qualität wie Manchester City und Chelsea. Wenn man jedoch darüber nachdenkt, welche Spieler dieser Mannschaften bei Barcelona, Real oder Bayern regelmäßig spielen würden, dann wird es eng. Diese Teams sind auf allen Positionen unglaublich gut besetzt! Der einzige Spieler, dem man zutrauen würde überall zu spielen ist Kun Agüero. Aber auch dieser müsste sich erstmal gegen Lewandowski, Benzema und Luis Suarez durchsetzen. Ein weiterer Kandidat wäre Eden Hazard, welcher mit Cristiano Ronaldo, Neymar und Douglas Costa/Franck Ribery ebenfalls harte Konkurrenz hat.