Wechsel rückt näher

Die Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Arsenal und Alexis Sanchez sind seit längerem auf Eis gelegt. Der Chilene erwägt einen Wechsel im Sommer, und könnte womöglich sogar zum Erzrivalen FC Chelsea wechseln.

Zwar ist der FC Bayern Medienberichten zufolge ebenfalls an einer Verpflichtung des Flügelspielers interessiert, doch die “Blues” haben wohl die Nase vorn. Denn, wie Sanchez kürzlich in einem Interview preisgab, will er London nicht verlassen.

“Ich will für ein Gewinner-Team spielen und in London bleiben”, so der 28-Jährige.

Arsenal fordert 60 Millionen Euro

Für viele Experten und Fans ist klar: Der Chilene wird aller Voraussicht nach zum FC Chelsea wechseln. Für Sanchez müsste Chelsea eine Summe von über 60 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Für die ‘Blues’ wohl kein Problem…