Maxisport / Shutterstock.com / Montage

Gonzalo Higuain kritisiert Cristiano Ronaldo!

Verließ Gonzalo Higuain deshalb Real Madrid? Hier spricht einer, der es wissen muss. Schließlich teilte der Argentinier über Jahre die Kabinenräume zusammen mit Ronaldo.

Stürmerstar Higuain, der Real Madrid 2013 in Richtung Neapel verließ, hat nun kräftig gegen seinen alten Team Kollegen gewettert und diesem viele Dinge vorgeworfen.

In einem Interview sagte der Argentinier er habe Madrid verlassen, da er nicht mehr mit dem „egoistischen“ Cristiano Ronaldo zusammen spielen wolle.

„Er hat ein sehr großes Ego. Wenn du ihm nicht sagst, er sei der beste, bist du auch nicht sein Freund! (…) Ronaldo glaubt selbst auch, er sei der beste. Dabei ist er überbewertet!“ Rumms. Das sitzt.

—> Nächste Seite! Higuain vergleicht Messi und Ronaldo!