(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Ronaldo in die Bundesliga?

Cristiano Ronaldo will Medienberichten zufolge Real Madrid in diesem Sommer verlassen. Nun bekam der Portugiese ein erstes Wechsel-Angebot auf Twitter. Ob Ronaldo dieses Angebot jedoch annimmt, ist unwahrscheinlich.

Hauptstadt-Klub Hertha BSC ist an einer Verpflichtung des 32-Jährigen interessiert. Soeben haben die Berliner ein erstes Angebot unterbreitet:

„Ronaldo will Real Madrid verlassen. Kein Geld, aber eine galaktische Challenge und Berlin wird dich lieben, wie ein Sohn. Bist du interessiert, Cristiano?“

Nicht das erste Mal, dass die Berliner über Twitter internationalen Superstars ein Angebot machen. Zlatan Ibrahimovic stand vor Kurzem ebenfalls im Blickfeld der Berliner.

Die Fans finden diese Tweets langsam nicht mehr witzig: