Dank neuer Technik: So versenkst du nahezu alle deine Kopfbälle in FIFA 17

In den letzten Jahren hat EA viel Feintuning an der Stärke von Kopfbällen in den FIFA-Teilen vorgenommen. Der schlimmste Teil war definitiv FIFA 14, als Kopfbälle praktisch für die Hälfte aller Tore verantwortlich waren, da es auf andere Arten schwer war, einen Treffer zu erzielen.

Zum Glück sind Kopfbälle in diesem Jahr nicht ganz so stark – allerdings sind sie richtig ausgeführt eine richtige Waffe, um gefährlich über die Flügel aufzutrumpfen.

Doch wie führst du am besten Kopfbälle in FIFA 17 aus? Dank den neuen flachen Kopfbällen gibt es eine besondere Technik, die du beherrschen solltest.

Deshalb haben wir hier für die die besten FIFA 17 Kopfball Tipps!

Wie führe ich flache Kopfbälle in FIFA 17 aus?

Zuerst einmal die Technik – Um einen flachen Kopfball auszuführen, musst du kurz bevor die flanke deinen Spieler erreicht entweder zweimal Kreis auf der Playstation oder zweimal B auf der Xbox drücken, wie der YouTuber Krasi erklärt.

fifa-17-kopfball-tipps

Fange also erst an zu drücken, sobald der Kopfball sich bereits in deine Richtung senkt, um ihn möglichst effizient auszuführen:

fifa-17-kopfball-tipps-2

Danach zielst du dann mit deinem linken Analog-Stick entweder in die linke oder die rechte Ecke, um einen platzieren Kopfball auszuführen.

Ihr solltet also nicht immer versuchen entgegen der Laufrichtung vom Torwart zu köpfen – oftmals ist die kurze Ecke die richtige Wahl.

fifa-17-kopfball-tipps-3

Und da habt ihr es – So versenkst du locker deine Kopfbälle in FIFA 17!