Entscheidung bis Montag

Im Gegenatz zu Pro Evolution Soccer konnten die FIFA Spieler bisher immer mit den Exklusiv-Rechten der Bundesliga groß auftrumpfen.

Doch am 27.03. könnte eine Entscheidung gefällt werden, die dafür sorgen würde, dass FIFA 18 ohne die erste und zweite deutsche Bundesliga auskommen muss.

Die DFL verteilt die Rechte an der Bundesliga nämlich neu.

EA Sports muss schnell handeln

Noch bis Montag hat EA Sports die Möglichkeit, sich die Lizenzrechte zu sichern. Ansonsten kann sich beispielsweise auch Pro Evolution Soccer durchaus Chancen ausrechnen, diese in der nächsten Saison zu halten.

Ein FIFA-Teil ohne die Original-Spielernamen ist für uns trotzdem schwer vorstellbar…