FIFA 16 | Ein schwaches Spiel?

Viele Fans haben sich über die wenigen Änderungen geärgert, die es im Vergleich zu FIFA 15 im Spiel gab. Im Gegenteil: EA hätte sogar viele Dinge verschlechtert was das Gameplay betrifft.

Im Zentrum der Kritik stehen dabei vor allem zwei Dinge:

Der (ungenaue) Pass

Eigentlich ist die Idee von EA ja nicht so schlecht gewesen, das Passspiel realistischer zu gestalten. In FIFA 16 funktioniert es aber leider eher nach dem Zufallsbetrieb. Teilweise hat man das Gefühl, man kann garnicht richtig Einfluss darauf nehmen, ob ein Pass ankommt oder nicht. Selbst starken Spielern wie Toni Kroos gelingen manchmal Pässe über 5 Meter nicht.

Die Elfmeter

Kaum kollidiert ein eigener Spieler mit einem Gegenspieler im Strafraum, wird auch schon ein Elfmeter gepfiffen. In keinem FIFA Teil war das so schlimm, wie in FIFA 16.

EA hat nun allerdings in einem großen Update viele Änderungen versprochen, die das Spiel grundlegend ändern werden —>