Update dringend nötig

Für knapp 9 Millionen Euro verpflichtete Borussia Dortmund in diesem Winter das schwedische Supertalent Alexander Isak. Dabei musste sich der BVB im Rennen um den 17-Jährigen unter anderem gegen Real Madrid durchsetzen. Beim Tuchel-Team wird Isak vorerst die Rolle des abgewanderten Adrian Ramos als Aubameyang-Vertreter übernehmen. 

Isak kann sich nicht nur auf seine neue Aufgabe beim BVB freuen, sondern auch über eine brandneue FIFA-17-Karte. Denn mit seiner derzeitigen Bewertung kann der Schwede nicht zufrieden sein.

Bislang hat Isak eine Gesamtstärke von 67, im neuen Januar-Update dürfte der BVB-Star aber mindestens auf 70 kommen. Dennoch: In seiner Altersklasse dürfte Isak wohl der beste Spieler im Spiel sein.

Top-Werte in der schwedischen Liga

Vor allem in den Bereichen Schnelligkeit und Dribbling kann der Schwede punkten. Diese Fähigkeiten zeigte er in der schwedischen ersten Liga Woche für Woche auf dem Platz. Auch seine Statistik kann sich sehen lassen: In 29 Spielen für den AIK Solna traf er 13-mal und gab eine Vorlage.

Der BVB kann sich auf eine absolute Granate freuen!