AGIF / Shutterstock.com

Ronaldo neuer Rekordspieler

Zugegeben: Die EM ist bisher nicht unbedingt das Turner des Cristiano Ronaldo. Zwei Unentschieden gab es bisher für sein portugiesisches Team gegen Island und Österreich. Zu allem Überfluss verschoss der Star-Stürmer noch den entscheidenen Elfmeter im zweiten Gruppenspiel, sodass sein Team weiter ums Achtelfinale zittern muss.

Doch vor den Augen seines großen portugiesischen Idols stellte Ronaldo im Spiel gegen Österreich dennoch einen neuen Rekord auf: Er lief bereits zum 128. Mal für sein Land auf und löste damit Figo als Rekordspieler Portugals ab.

“Eine große Ehre”

Bei früheren Turnieren standen die beiden Fussball-Legenden sogar noch zusammen auf dem Platz, nun muss Ronaldo alleine Portugal in die KO-Phase schießen. Für Ronaldo ist die neue Bestmarke eine absolute Ehre, denn Luis Figo gilt als großes Idol von CR7.

Portugal spielt am Mittwoch gegen Ungarn um die letzten Plätze in der Endrunde des Turniers in Frankreich. Ob Ronaldo also noch weitere Länderspiele in diesem Sommer sammeln kann, entscheidet sich in der kommenden Woche.