360b / Shutterstock.com

Kevin Großkreutz und seine ehrliche Meinung zur Meisterschaft

Kevin Großkreutz hat gerade erst ein paar harte Tage hinter sich, denn er ist mit dem VFB Stuttgart abgestiegen. Und das, nachdem er vor den laufenden Kameras von Sky noch seine Liebe zur Mannschaft mit Tränen geäußert hat.

Er hatte allerdings auch eine klare Ansage in Richtung des FC Bayern München – und die verfasste er mit einem komplett schwarz gehaltenem Bild auf Instagram.


GeileTore meint: Weißt du was Kevin? Du hast Recht. Zwar wissen wir nicht, ob du in der nächsten Saison mehr Emotionen in der 2. Liga zeigen wirst (wir gehen allerdings davon aus), doch wir wissen, das vermutlich in jeder einzelnen Entscheidung der Bundesliga mehr Emotionen stecken werden als im Meisterschaftskampf.

Und das soll kein Angriff auf den FC Bayern München von unserer Seite aus sein – der Rekordmeister macht einfach einen hervorragenden Job und ist ein fantastisch geführter Verein. Aber als Fußball-Fan ist es einfach nur… langweilig mit der Zeit. Wie gerne hätten wir hier ein Leicester, die aus dem Nichts kommen und Meister werden. Stattdessen befürchten wir die nächste langweilige Saison, in denen der einzige Fokus der Bayern gefühlt auf der Champions League ist.

Und auch den Spielern kann man nichts vorwerfen – wie groß kann man eine Meisterschaft feiern, welche die vierte in Stück ist?

Lieber Kevin, wir wünschen uns auch mehr Emotionen. Aber die können auch nur aus echten Überraschungen, Wendungen und sonstigen coolen Dingen entstehen, die der Fussball so bietet. Alltag FC Bayern München Abomeister bietet sich da nicht wirklich an.