CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Muss Jupp wieder ran?

Eigentlich hatten die Bayernfans gedacht, nach der bitteren Niederlage gegen Borussia Dortmund vor zwei Wochen könne es nicht mehr schlimmer werden, doch die Krise beim Rekordmeister erreichte nun durch das 3:3 Zuhause gegen Fortuna Düsseldorf ein ganz neues Level.

Einige Fans forderten bereits lautstark im Stadion die sofortige Entlassung des Trainers, die nun tatsächlich immer näher zu rücken scheint.

Die Lieblingslösung der Bayernfans heißt natürlich Jupp Heynckes, aber der wird es wohl kaum wieder machen wollen. Oder vielleicht doch?

Heynckes äußert sich!

Getty Images

In der Westdeutschen Zeitung brach Heynckes nun sein Schweigen und nahm Stellung zur aktuellen Lage beim FC Bayern:

„Da kommt ein junger Trainer und will die Welt einreißen. Niko Kovac hat’s nicht einfach in München. Es gibt liebe Jungs dort und Diven, und dann sind da noch die schweren Verletzungen von wichtigen Spielern. Da türmt sich ein Berg von Problemen auf.“

Ob er den Posten noch einmal übernehmen will, ließ die Trainerlegende offen.

Vielmehr rückt derzeit ein anderer Coach in den Münchner Fokus…

Kommt jetzt Wenger?

Shaun Botterill/Getty Images

Mehrere Medien spekulieren nun: Arsene Wenger könnte für die Kovac-Nachfolge in Frage kommen, wenn auch die kommenden Spiele nicht gewonnen werden! Der ehemalige Arsenal-Trainer scheint sich bereits intensiv mit den Münchner zu befassen!

In der Bild sagte Wenger am Wochenende über den FC Bayern: „Ich bin überrascht wie alle Deutschen, aber nicht bekümmert. Die kommen immer wieder zurück. Bayern hatte eine schlechte Phase. Aber für mich sind zwei Dinge wichtig: Dass sie jetzt stabil bei Kovac bleiben und dass innerhalb des Vereins das Selbstvertrauen wieder aufgebaut wird. Dann wird es wieder eine starke Bayern-Mannschaft geben.“

Aber: Der englische Telegraph meldet in der aktuellen Ausgabe: Wenger schielt bereits seit Wochen auf den Trainerjob in München! Er soll bereits einige gute Angebote abgelehnt haben um im Falle einer Kovac-Entlassung mit der Säbener Straße in Kontakt treten zu können.


GeileTore.de meint: Lange werden wir Kovac nicht mehr auf der Bayernbank sehen. Und dann wird Wenger einer der ersten Ansprechpartner sein!